Anja Jergius

Über Mich

Anja  Jergius

Heilpraktikerin für Psychotherapie, Massage-, Körper- und Yogatherapeutin, Pilatestrainerin, Schauspielerin,  geb. 1968

  • Seit 1995 bis heute freiberuflich tätig in den Bereichen Schauspiel, Lesungen, Seminare
  • Seit 2000 selbständig als Heilpraktikerin für Psychotherapie/ Massagetherapeutin (u.a. im Nordbad München, Hotel Bayrischer Hof, FLOAT; aktuell im Cosimabad Donnerstags 9-14h)
  • Seit 2009 mit eigener Praxis in Zorneding bei München

 

Aus-/Fortbildung

Musik- und Gesangsstudium Musikhochschule München, Schauspielschule München (ehem. Zinnerstudio) & Athanor-Akademie Burghausen, Heilpraktikerin für Psychotherapie (Paracelsus Schule München), Systemische Körpertherapie und biodynamische Massage (IST München), Massagetherapie (Paracelsus-Schule, München), Yogalehrerin und -therapeutin (Paracelsus-Schule München), Pilatesrainerin (Rudi Martinez, Pure Body Movements München)

Zusatzqualifikationen

Autogenes Training, Ayurveda, Hot Chocolate, Craniosacrale Therapie (Dr. Behman, Montreal), Kinesiologie (inner wise, Berlin), Heilmagnetismus (Johanna Arnold), Internationale Bioenergietherapeutin (Kryonschule Rosenheim), RESET von Philip Rafferty, Hypnosetherapie nach Milton Erickson, russisch-tibetische Honigmassage, The Work nach Byron Katie, Aromatherapie

Lehraufträge

Lehrauftrag an der Uni Eichstätt, Studiengang Soziale Arbeit
Leitung von Seminaren zu den Themen Körperarbeit, Improvisation, Phonetik

Lesungen und Theaterproduktionen

 

Der Körper ist unser Instrument, das uns durchs Leben trägt und unserem Wesen Ausdruck verleiht - er muss immer wieder harmonisch abgestimmt werden, damit er gut klingt, also gesund bleibt.

Die Menschen individuell dabei zu unterstützen, darin sehe ich meine Aufgabe.

Sie können sich passiv von mir mit der entsprecheneden Massagebehandlung verwöhnen lassen und/oder selbst aktiv werden mit einer auf Sie abgestimmten Körper- und Seelenarbeit.

„Für mich sind die Qualitäten „Ausdruck, Spiel, Kreativität“ stets primär unerlässlich, ja lebensspendend und –erhaltend.“

 

 

 

 

 

 

 

 

 

  • Seit 1995 bis heute freiberuflich tätig in den Bereichen Schauspiel, Lesungen, Seminare
  • Seit 2000 selbständig als Heilpraktikerin für Psychotherapie, Massagetherapeutin (u.a. im Nordbad München, Hotel Bayrischer Hof, FLOAT)
  • Seit 2009 mit eigener Praxis 

 

Aus-/Fortbildung

Musik- und Gesangsstudium Musikhochschule München, Schauspielschule München (ehem. Zinnerstudio) & Athanor-Akademie Burghausen, Heilpraktikerin für Psychotherapie (Paracelsus Schule München), Systemische Körpertherapie und biodynamische Massage (IST München), Massagetherapie (Paracelsus-Schule, München), Yogalehrerin und -therapeutin

Zusatzqualifikationen

Autogenes Training, Ayurveda, Lomi Lomi Nui, Hot Chocolate, Craniosacrale Therapie (Dr. Behman, Montreal), Kinesiologie (inner wise, Berlin), Heilmagnetismus (Johanna Arnold), Internationale Bioenergietherapeutin (Kryonschule Rosenheim) , Reiki, RESET von Philip Rafferty

Hypnosetherapie 

Galli-Methode 

Lehraufträge

Lehrauftrag an der Uni Eichstätt, Studiengang Soziale Arbeit
Leitung von Seminaren zu den Themen Körperarbeit, Improvisation, Phonetik

Lesungen und Theaterproduktionen

(siehe http://www.lyriklab-muenchen.de/ )

 

„Für mich sind die Qualitäten „Ausdruck, Spiel, Kreativität“ stets primär unerlässlich, ja lebensspendend und –erhaltend.“